Jahreskonzert Musikverein Avenwedde

Der Musikverein Avenwedde präsentiert sein Jahreskonzert dieses Mal am 10.03.2019 um 16Uhr im Theater Gütersloh. Inhaltlich steht es schon ganz im Zeichen der Vorbereitung des Orchesters auf die Teilnahme am Deutschen Musikfest Ende Mai/Anfang Juni in Osnabrück. Auch das Vororchester des Jugendmusikkorps wird das Konzert musikalisch untermalen.

Nach der Eröffnung mit Edward Elgars „Pomp and Circumstance March No. 4“ stellt das sinfonische Blasorchester seine beiden Wertungsspielstücke vor.

Das Wahlstück „Abraham“ entstammt der Feder des spanischen Komponisten Ferrer Ferran. Er versucht musikalisch die Gottesfürchtigkeit der biblischen Figur darzustellen. „Of Ancient Dances“ heißt das Pflichtstück. Stephen Bulla komponierte ein anspruchsvolles Werk, in dem sowohl die Virtuosität als auch die lyrischen Fähigkeiten des Klangkörpers gefragt sind. Das weitere Konzertprogramm setzt wieder auf Melodien aus Film und Musical. Gleich drei sinfonische Märsche von John Williams werden zu einem Potpourri gebündelt. Nicht weniger aufregend geht es in der Filmmusik von „The Incredibles“ zu, einer wilden stilistischen Mixtur aus dem Sound der 1960er Jahre und typischen Trickfilmklängen. Und mit der Zusammenstellung „Höhepunkte aus Chess“ ist auch das Genre Musical wieder im Programm vertreten.

Zu Gast ist wie immer das Vororchester des Jugendmusikkorps. Auch die jungen Instrumentalisten stellen eines ihrer Wettbewerbsstücke für Osnabrück vor, denn auch sie nehmen – in der Unterstufe – am Deutschen Musikfest teil.

Aufgrund der geringeren Platzkapazität des Theaters empfiehlt der Musikverein die Nutzung des Vorverkaufs. Karten sind erhältlich bei den Aktiven des Musikvereins sowie bei GT Marketing, Berliner Straße 63 in Gütersloh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.