Stadthallenkonzert 2018 am 04. November 2018

IMG_2335

Werke aus Filmmusik und sinfonischer Blasmusik bilden die Schwerpunkte beim Jahreskonzert des Jugendmusikkorps Avenwedde – Stadt Gütersloh – e. V. (JMA) am 4. November um 16:00 Uhr in der Stadthalle Gütersloh.

Die Regel, dass gute Filmmusik die Story des Films noch einmal erzählt, gilt dabei letztlich auch für sinfonische JMA_Konzert_2018Blasmusik. Es geht immer darum, auf musikalische Art und Weise Geschichten zu erzählen und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Ein Beispiel, wo dies einem Komponisten besonders gut gelungen ist, ist Eric Whitacres Vertonung des Gedichtes „Lux Aurumque“ (zu deutsch Licht und Gold). Das Gedicht und somit auch die Komposition beschreibt ein warmes Licht- und Farbenspiel. Die Komponisten von „About Reynard The Fox“ (Über Reinecke Fuchs) und „Cry of the last Unicorn“ (Schrei des letzten Einhorns)  fanden ihre Inspiration in der Märchenwelt. Beides zählt zur sinfonischen Blasmusik, könnte aber auch Filmmusik sein. Die „echte“ Filmmusik wird im Programm dann aber durch Auszüge aus den Soundtracks der Filme „Pirates of the Carribean – Am Ende der Welt“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“ vertreten.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten sind erhältlich bei allen aktiven Musikern und wie immer auch bei Schreibwaren zum Stickling in Avenwedde und bei GT Marketing.