Das Schülerorchester

JMA-Schuelerorchester_ohne_TK_RGB_k

Das Schülerorchester ist das jüngste unserer Ensembles im Jugendmusikkorps.

Anfang 2012 haben wir im Bereich Schülerorchester ein neues Konzept erarbeitet und eingeführt, erste Erfolge haben sich bereits gezeigt. So stellen die Schülerorchester die ersten beiden Stufen der Musikausbildung in den Orchestern dar.

Die Teilung des Orchesters in das Schülerorchester 1 + 2 bietet die Möglichkeit einer intensiveren Arbeit mit den Instrumentalschülern in kleineren altershomogeneren Gruppen.
Die Orchester bestehen jeweils aus ca. 25 Musikerinnen und Musikern. In einem Alter von 8 – 10 Jahren können die Schüler, nachdem sie  die ersten Monate mit ihrem Instrumentallehrer gearbeitet haben, im Schülerorchester 1 mitspielen. Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise den Zugang zur Musik und die Bedeutung und Wichtigkeit einer (Orchester)-Gemeinschaft. Dieses wichtige gemeinsame Jahr im 1. Orchester bildet die Basis für die weitere persönliche und musikalische Entwicklung.
Im Schülerorchester 2 festigen sich die Grundlage

n, erste kleine Auftritte, wie Werkstattkonzerte, ein eigenes Probenwochenende, Orchesterkurse, Sommerkonzerte und Freizeitprogramme bilden den idealen Rahmen für eine vom Leitgedanken des Mit- und Voneinanderlernens geprägte Arbeit.
Der Höhepunkt bildet bis dato das Fronleichnamskonzert, welches das Schülerorchester seit seinem Bestehen traditionell eröffnet.
Außerdem fand im Jahr 2008 erstmals ein Sommerkonzert statt, bei dem speziell das Schülerorchester als Gruppe, aber auch einzelne Schüler (teils mit ihrem Lehrer) etwas vorgespielt haben.

Zielsetzung der heutigen Arbeit des Vereins ist die charakterliche Förderung sowie eine möglichst gute musikalische Ausbildung junger Menschen. Der Verein möchte soziale Kompetenzen stärken und so den Anforderungen und Rahmenbedingungen unserer Zeit gerecht zu werden.

Schülerorchester 2010

Schülerorchester 2010